Stadtteilarbeit

„Nachbarschaften neu entdecken“

Unter diesem Motto sollen in den verschiedenen Stadtteilen der Stadt Rödermark die generationsübergreifende Arbeit gestärkt und die Eigeninitiative und Bürgerbeteiligung unterstützt werden.

Vom 20. bis 21.01.2011 fand im Breidert eine Zukunftswerkstatt statt für die Generation 50+ unter dem Thema: „Wie können wir gut älter werden“.
Über die Ergebnisse, die weiteren Arbeitsgruppen, Angebote und Aktionen können Sie sich auf der Quartiersplattform www.quartier-breidert.de informieren.

Am 19.03.2011 wurde im Stadtteil Seewald, in Urberach, das SchillerHaus eröffnet.

Vom 10.-11.11.2011 wurde eine weitere Zukunftswerkstatt in Waldacker zum Thema „Wie können wir gut älter werden“ durchgeführt. Auf der homepage www.quartier-waldacker.de gibt´s weitere Informationen.

Am 21. -22. September 2012 war die letzte Zukunftswerkstatt in Urberach zum Thema "Leben und älter werden in Urberach". Auf der homepage www.quartier-urberach.de können Sie sich über aktuelle Themen und Aktivitäten aus den Arbeitsgruppen informieren.  Die Treffen finden jeden 2. Montag im Monat im SchillerHaus statt. Infos erhalten Sie unter der Tel.-Nummer 911-356. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die in der Quartiersgruppe mitarbeiten möchten sind herzlich willkommen.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Fachbereichsleitung FB 4
Kinder, Jugend und Senioren 
Edith Itta
Tel.: 06074 911 620
Fax: 06074 911 1620
E-Mail

 

Fachabteilungsleitung
Senioren, Sozialer Dienst

Monika Hainz
Dieburger Str. 13-17
63322 Rödermark
Telefon 06074 911 350
E-Mail