Seniorenberatung

Unsere Arbeitsweise:

Die Sozial- und Pflegefachkräfte beraten persönlich in der Einzelfallhilfe bei Pflege-und Hilfsbedürftigkeit und in Verbindung mit anderen Lebenskrisen, Sucht- und psychischen Erkrankungen und/oder Alterdemenz. Beratung findet in Sprechstunden oder auch bei Hausbesuchen statt. Zu den Aufgaben gehört weiterhin die Moderation und Begleitung von Gruppen. Die soziale Arbeit ist stadtteilorientiert und erfolgt in Zusammenarbeit mit Angehörigen, Pflegeeinrichtungen, Sozialdiensten, bürgerschaftlichen Iniativen, Nachbarschaften, Ärzten, Gerichten und Polizei. Die Arbeitsweise ist entsprechend dem Stand der Sozialarbeitswissenschaft zielgerecht, prozeß- und bedürfnisorientiert.

Leistungen der Senioren-Beratung:

  • Überblick über Angebote
  • Initiation und Förderung bürgerschaftlichen Engagements
  • Begleitung und Förderung von Selbsthilfegruppen
  • Unterstützung von Seniorenclubs
  • Kultur-, Freizeit- und Bildungsangebote
  • Planung, Leitung und Steuerung von Einzelfallhilfe
  • Planung der Finanzierung von Pflege
  • Beratung und Ünterstützung pflegender Angeöriger
  • Krisenintervention und Beratung in schwierigen Lebenslagen
  • Beratung in Wohnungsfragen
  • Koordination und Vernetzung von Pflege- und Versorgungsangeboten für Ältere

Isabel Martiner

Dieburger Str. 13-17
63322 Rödermark
Tel. 06074 911 356
Fax. 06074 911 1356
E-Mail

Sandra Seibert

Dieburger Str. 13-17
63322 Rödermark
Tel. 06074 911 351
Fax. 06074 911 1351
E-Mail

Monika Weidner

Dieburger Str. 13-17
63322 Rödermark
Tel. 06074 911 353
Fax. 06074 911 1353
E-Mail